SV Sachsenwerk - SG Weixdorf 0:2 n.V

1. Hauptrunde Sparkassenpokal

Die Sachsenwerker scheiterten in der ersten Runde des Sparkassenpokals mi 0:2 nach Verlängerung an der SG Weixdorf. Spielerisch zeigte sich die Werkself dem Stadtoberligisten sogar leicht überlegen und verzeichnete einige gute Einschußmöglichkeiten. Aber auch die Gäste hätten ein Tor erzielen können, sodass das torlose Remis nach Ablauf der regulären Spielzeit in Ordnung ging. In der Verlängerung war die Heimelf dem Führungstor eigentlich näher, doch ein individueller Blackout machte alle Hoffnungen auf ein Weiterkommen zunichte. Das späte 0:2 durch Röthig hatte am Ende nur noch statistischen Wert.

Tore:0:1 Eimert (101.), 0:2 Röthig (118.)

SVS: Bach-Arnhold,Herrmann,Proske-Münn ( 56. Richter),Fischer,Thater (109. Mühle),Fiedler-Lücke,Selle (106. Vollmer)-Hocke