Mitgliederversammlung erfolgreich durchgeführt

16. März 2018

Am Freitag trafen sich Mitglieder unserer Abteilung Fußball zu ihrer turnusmäßigen Mitgliederversammlung. Die Anzahl der Teilnehmer war überschaubar. Und doch gibt es so einige berichtenswerte Ereignisse aus dieser Zusammenkunft, die es mitzuteilen lohnt.

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit wurden die Berichte durch den Abteilungsleiter, der Kassenwärtin und der Kassenprüferin vorgetragen. Zu den bestehenden Ordnungen (Abteilungs-, Geschäfts- und Finanzordnung - siehe unter Downloads!) gab es keinerlei Änderungen zu verzeichnen und damit auch keine diesbezüglichen Neubeschlüsse.

Hiernach wurde die alte Abteilungsleitung einstimmig von ihrem Amt entlastet.

Bei der Neuwahl wurde mit Sportfreundin Dominick, sowie den Sportfreunden Meier, Sändig, Göppert, Höhnel, Salzwedel und Amm, im Wesentlichen die alte Führung auch zur neuen Abteilungsleitung gewählt. Neu hinzugekommen ist Sportfreund Stein.

Im letzten Tagesordnungspunkt, dem Schlusswort, dankte der neue Abteilungsleiter, Spfrd. Amm, seinem Vorgänger auf das Herzlichste. Denn über alle Maße hinaus engagierte sich der zurückgetretene alte Abteilungsleiter, dass jedes Mitglied unserer Sportabteilung voller Lob ist. Sein Erbe anzutreten wird definitiv nicht leicht werden.

In diesem Zusammenhang beantragte die alte Abteilungsleitung bereits im Vorfeld der Mitgliederversammlung eine dementsprechende Würdigung für das durch Detlef Dominick mit hohem Zeitaufwand Geleistete. Dem Antrag auf den "Ehrenamtspreis des DFB", welchen lediglich 278 Sportfreunde jährlich und bundesweit zugesprochen bekommen, wurde Folge geleistet. Und so kommt es im kommenden April zur entsprechenden und offiziellen Würdigung mit einem vollen Ereignisprogramm an einem kompletten Wochenende. Diese Auszeichnung hat er sich mehr, als verdient!!

Ein weiterer Dank galt Sportfreundin Dominick, welche sich aus der Verantwortlichkeit der Organisation des vereinseigenen Imbiss zurückzieht, uns jedoch als Kassenwärtin weiterhin zur Verfügung stehen wird.

Zudem berichtete der neue Abteilungsleiter noch über kommende Aufgaben und betonte hierbei, dass die Arbeit der Abteilungsleitung, nach dem Weggang von Sportfreund Dominick an der Führungsspitze, anders strukturiert werden müsse und sich die Aufgaben auf viele und breite Schultern verteilen müssen.

  

DANKE, DANKE, DANKE, ihr beiden !!!